Kogi Meditation – 14.04.19

In dieser Meditation geht es um die Rückverbindung zum Urliebeslicht mit der Kraft der Kogis. Die Kogifrau (Rita Stadler) unterstützt uns dabei, indem sie uns die Energie der Kogis zugänglich macht.


ABLAUF UND HINTERGRUND

Wir treffen uns im entspannten Rahmen, und Rita erzählt von den Kogis und zeigt in der Regel auch einige Bilder von ihnen. Mittels dem „Hang“, einem Seeleninstrument, geleitet sie die Gruppe dann in die Stille und danach ist Kogi Energie pur für ca. 20-30 Min. in stiller, persönlicher Meditation. In dieser Phase wird jeder persönlich von den Kogis betreut, geheilt, geschult – was gerade so gebraucht wird für die persönliche Weiterentwicklung. Zum Abschluss werden wir nach draussen gehen und Mutter Gaia ein Geschenk (Pagamento) machen.

Der ganze Anlass dauert ca. 2 Stunden – je nach Fragen/Austausch in der Gruppe auch etwas länger.


Wann:

14.04.2019 16:00 – 18:00 Uhr


Ort:

Bärwolfhaus, Dorfstrasse 20c, 3232 Ins


Leitung:

Kogi Frau (Rita Stadler)

Rita wurde von den Kogi-Indianern geschult und ist seither mit ihnen persönlich und energetisch verbunden.

Ihre Webseite


Beitrag:

CHF 38.- (6.50.- gehen direkt an die Kogis)


Anmeldung:

Bitte per Mail an info(at-kringel)inslot.ch.